Aktuelles Wetter
von unserer Finca auf La Palma
Das Aktuelle Wetter auf unserer Finca La Luna Baila in El Paso, La Palma. Weather Underground PWS ICANARIA59.
Wir sind persönlich für Sie da.   +34 922 485 997   |   +34 618 381 229
Veröffentlicht am: 17.09.2018 Tags: Meer, Sport, Wasser, Surfen

Wo ist Kitesurfen möglich auf La Palma

Brandaktuell und herrlich aufregend: Kitesurfing auf La Palma – ein neues Insel-Highlight! Warum im Urlaub sich nicht einmal etwas Aufregendes gönnen?!

Kitesurfen: In den Himmel abheben und über das Wasser fliegen

Kitesurfen, auch Kiteboarden, Kiten oder Lenkdrachensegeln genannt, ist ein Wassersport, der aus dem Kitesailing entstanden ist. Beim Kitesurfen steht der Sportler auf einem Board, das Ähnlichkeit mit einem kleinen Surfbrett oder Wakeboard aufweist. Er wird dabei von einem Lenkdrachen gezogen. Das Zusammenspiel von Wellen und aufwärts gerichtetem Zug des Drachen erlaubt dabei Sprünge und Tricks.

Diese Sportart hat in den letzten Jahren weltweit an Beliebtheit gewonnen und nun kann auch unsere Insel La Palma stolz den ersten Kitesurf-Spot ihr Eigen nennen. Wegen der auf den Kanarischen Inseln herrschenden Winde unterschiedlicher Intensität können beim Kitesurfen derartige Geschwindigkeiten erreicht werden, dass man buchstäblich über das Wasser fliegt.

Laut dem Guinness-Buch der Rekorde liegt der Geschwindigkeits-Weltrekord vom US-Amerikaner Rob Douglas bei 55,65 Knoten (103 km/h) und bei den Sprüngen liegt der offizielle Rekord für die Höhe bei rund 25 Metern (inoffiziell bei 48 Metern) und einer Weite von 250 Metern. Der längste bisher beweisbare Sprung dauerte 22 Sekunden (!) und wurde am 28. Juli 2007 von Jessie Richman in der Golden-Gate-Meeresenge vor San Francisco durchgeführt.

Kitesurfing kann jeder lernen – am besten im Urlaub auf La Palma!

Kiten ist ein actiongeladener Sport und das Gefühl, wenn der Wind einen beim Kitesurfen über das Wasser trägt, ist unbeschreiblich. Jeder aktive Mensch kann diese aufregende Sportart lernen. Man braucht keinerlei Vorkenntnisse und auch nicht viel Kraft und extrem durchtrainierte Muskeln, um Kitesurfen auszuüben. Durch das Trapez wird die Kraft auf den Körper verteilt und nicht nur beispielsweise auf die Arme. Die Kitesurf-Ausrüstung ist so variabel, dass sie an Körpergewicht und Könnensstand des Sportlers sowie an unterschiedliche Windstärken angepasst werden kann.

Allerdings sollte man, um Kitesurfen zu lernen, eine seriöse und lizensierte Kitesurfschule wählen. Ideale Bedingungen zum Kiten herrschen zum Beispiel auf der Ostseite der Insel La Palma am Stadtstrand von Santa Cruz de la Palma: Ein Kitesurf-Spot mit exzellenten Windbedingungen. Hier hat nun die erste Kitesurf-Schule La Palmas eröffnet.

Kitesurf-Kurse direkt am neuen Stadtstrand in Santa Cruz de La Palma

Pro-Zentrum Kitesurfislabonita unter der Leitung des Palmeros Jairo Rodríguez Rodríguez als geprüfter Instrukteur der International Kiteboarding Organization (IKO), der an verschiedensten Stränden auf der Welt Erfahrung in dieser actiongeladenen Abenteuersportart gesammelt hat. Sein Unternehmen arbeitet mit der Unterstützung des deutschen multinationalen Unternehmens CORE zusammen, einer der renommiertesten Marken dieser Branche. Auch das Ayuntamiento de Santa Cruz de La Palma unterstützt ihn in seinen Bemühungen, den Stadtstrand als Sportdestination zu beleben.

Jairo sagt: „Unser Ziel ist es, La Palma auf der internationalen Landkarte als Kitesurf-Destination zu positionieren, da die „Rider“ durch die ganze Welt reisen, ständig auf der Suche nach den besten Stränden.“Im vergangenen August wurde auch schon der erste Marathon" Kitesurf Isla de La Palma" durchgeführt und im Herbst findet das nächste große Event mit der Marke CORE statt, bei dem man eine große Anzahl an Kitesurf-Anhängern der Kanarischen Inseln erwartet.

 Weitere Auskünfte gibt es direkt am Strand von Santa Cruz de La Palma. Jairo und sein Team sind (abhängig vom Wetter) montags bis sonntags von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr vor Ort und geben auch Kurse für andere Wassersportarten wie SUP, Windsurf und Wavesurf.

KiteSurf Isla Bonita. Avenida Maritima, 38700 Santa Cruz de La Palma, Tel: +34 620019408, kitesurfislabonita@hotmail.com